"DIE" Kultveranstaltung zwischen den Jahren am Untermain

Gut essen, Gutes trinken und sich gut unterhalten mitten im Wald. Für die Kinder zünden wir ein Lagerfeuer an und bieten Äpfel und Stockbrot zum rösten an.

 
Zeitplan 2017

Datum im
Dezember

Uhrzeit Was Treffpunkt
27 09:00 Aufbau Bullenstall
28 08:00 Aufbau Schutzhütte
28 11:00 - 16:00 Festbetrieb Schutzhütte
29 09:00 Abbau Bullenstall

 

Preisliste 2017
4,00€ Fleischwurst mit Brot und Senf
( sorry kein Ketchup )

1,50€

warmer Slibowitz  2 cl
2,00€

Glühwein
Kinderpunsch
kaltes Bier
Radler
Cola
Apfelsaftschorle
Wasser

0,20 l
0,20 l
0,33 l
0,33 l
0,50 l
0,50 l
0,50 l
Für alles gilt: nur solange Vorrat reicht.

Größere Kartenansicht

Standort der Schutzhütte im Wenigumstädter Wald.
Zur Berechnung einer Route, bitte Fußgängernavigation
nutzen, da Autonavigation eine Strassenadresse benötigt

 

28.12.2017 40tes Fleischwurstessen des Natur- und Vogelschutzvereins 1924 Wenigumstadt e.V.

40 mal hatte, zwischen den Jahren an der Schutzhütte im Wenigumstädter Wald, die Bevölkerung in und um Wenigumstadt die Möglichkeit, an einem Ereignis der besonderen Art teilzunehmen. 1977, zum ersten Fest, wurde die Fleischwurstmenge noch in Kilogramm angegeben, heute bestellen wir die gleiche Menge mit der Einheit Zentner. Es ist eine besondere Fleischwurst, die von der Metzgerei Forschler in Wenigumstadt nur für dieses Ereignis, für uns, mit einer geheimen Rezeptur, hergestellt wird. Der Fleischwurstexpress wird vielen treuen Gästen noch ein Begriff sein. Warten auf die nächste Lieferung Fleischwurst. Als die Menge Fleischwurst zu groß wurde, haben wir in Zusammenarbeit mit der Metzgerei Forschler dann die Metzgerei Häuser(Strietwald) beauftragt, diese Fleischwurst für unser Fest herzustellen. Nur einmal haben wir das Fest ausfallen lassen, als riesige Schneemengen, an den Tagen vor dem Heiligen Abend, uns an der Durchführbarkeit zweifeln haben lassen. Unser Brot wurde von Anfang an von der Bäckerei Hügel hergestellt. Auch 2017 war wieder ein gutes Jahr. Wir konnten viele hundert Gäste begrüßen und mit Fleischwurst, Glühwein, Slibowitz und sonstigen Getränken versorgen. Mehr als 50 Helfer sind mit Herz und Seele aktiv und machen mit ihrer Freundlichkeit und ihrem Engagement dieses Ereignis zu etwas Besonderem. Vielen Dank an die vielen Helfer und Unterstützer diese Festes. Ohne Ihren Einsatz würde es der Natur und der Bevölkerung rund um Wenigumstadt etwas schlechter gehen. Den Erlös nutzen wir für die Pflege unserer Biotope und, wenn wir die Gelegenheit bekommen, um sie zu erweitern.
Rüdiger Oschwald

zu den Bildern von 2017

 

28.12.2016 Hunderte beim Fleischwurstessen

Trockenes Winterwetter hat dem Wenigumstädter Natur- und Vogelschutzverein beim traditionellen Fleischwurstessen mit Glühweinfest einen unerwarteten Besucherstrom beschert. Bei angenehmen Temperaturen kamen mehrere Hundert Gäste. Jährlich am 28. Dezember pilgern die Bewohner des hessischen und bayerischen Bachgaus zur Schutzhütte in den Wald. Bei Glühwein und heißem Slibowitz trifft man sich >>zwischen den Jahren<<, um bei Fleischwurst und guten Gesprächen das Jahr Revue passieren zu lassen. Kinder rösteten am Lagerfeuer Äpfel und Stockbrot, während sich die Eltern bei Glühwein oder heißem Slibowitz wärmten. Thorsten Rollmann

zu den Bildern von 2016

 

28.12.2015 Fleischwurstessen: Großer Andrang (GROSSOSTHEIM-WENIGUMSTADT)

Sonnenschein hat dem Wenigumstädter Natur- und Vogelschutz­verein am Montag einen Besucheransturm beim traditionellen Fleischwurstessen mit Glühweinfest beschert. Mehrere Hundert Gäste kamen aus allen Himmelsrichtungen zum Treffen an der Schutzhütte im Wenigumstädter Wald, das jedes Jahr am 28. Dezember stattfindet. Bei frostigen Temperaturen kamen Glühwein, warmer Slibowitz und heiße Fleischwurst gut an. Während die Erwachsenen bei guten Gesprächen das Jahr Revue passieren ließen, rösteten die Kinder am Lagerfeuer Äpfel und Stockbrot. thro

zu den Bildern von 2015

 

28.12.2014 Kult im Wenigumstädter Wald: Fleischwurstessen    

Großostheim-Wenigumstadt. Besseres Wetter hätten wir, der Wenigumstädter Natur- und Vogelschutzverein, uns für unser traditionelles Fleischwurstessen am Sonnstag nicht wünschen können.  Jährlich, am 28. Dezember, pilgern die Bewohner des hessischen und bayerischen Bachgaues zur Schutzhütte in den Wenigumstädter Wald. Bei Glühwein und heißem Slibowitz trifft man sich „Zwischen den Jahren“ um bei heißer Fleischwurst und guten Gesprächen das Jahr Revue passieren zu lassen. Bei Schnee und Kälte kamen wieder mehrere hundert Gäste aus allen Himmelsrichtungen. Kinder durften am Lagerfeuer Äpfel und Stockbrot rösten während mancher Vater wegen der kalten Temperaturen dem Kinderpunsch den Vorzug gab. 

zu den Bildern von 2014